­

Winter in Norderland

By |Februar 11th, 2016|

"Wo fahrt ihr hin?" - "Nach Norden." "Ja, aber wohin genau?" - "Nach Norden." So laufen viele Gespräche vor der Reise. "Norden" ist in diesem Fall nämlich nicht nur eine Himmelsrichtung, sondern auch der Name einer Stadt in Ostfriesland. Von Bayern aus fährt man gute sieben Stunden, dementsprechend meine Laune, als die Autobahn gesperrt ist [...]

Ein Wolf fürs Leben

By |Januar 5th, 2015|

Wolfsartige Hunde sind in Mode, aber selten für das Leben beim Menschen geeignet. Mit der Hunderasse Tamaskan wollen Züchter nun eine Alternative schaffen. […]

Eine Unheimliche Begegnung

By |Dezember 25th, 2014|

Als ich das düstere Labyrinth betrete, fällt mir als Erstes die Melodie auf: eine Symphonie aus elektronischen Klängen, beruhigend, gleichzeitig mystisch. So wie man sich den Soundtrack für Jules Vernes „20.000 Meilen unter dem Meer“ vorstellt. Die Gänge sind tatsächlich so eng wie in einem U-Boot. Immer wieder muss ich mich vorbei schieben an anderen [...]

Weihnachten mit Adler

By |Dezember 26th, 2013|

Die Adlermänner der Salburun Föderation haben mich zu einem Jagdausflug eingeladen - eine der besten und kältesten Weihnachten, die ich je hatte.  Ich durfte bei der Familie eines Jägers in den Bergen übernachten. Das Dorf liegt etwa 30 Kilometer entfernt vom Ort Bakonbayeva, am Südufer des Issyk-Kul. Obwohl die Kirgisen Moslems sind, gibt es einen [...]

Auf den Spuren des Schneeleoparden

By |September 17th, 2013|

Irgendwann zu Beginn des Biologie-Studiums habe ich mich für Eco-Volunteering interessiert und fleißig gegoogelt. Dabei bin ich auf ein Schneeleoparden-Projekt in Kirgistan gestoßen. "Keine Ahnung, wo das ist", dachte ich damals, "also genau mein Ding." Allerdings hat es zu viel gekostet und ich habe mich nicht weiter damit beschäftigt. Im Hinterkopf ist es aber trotzdem [...]

Fleisch und Blut

By |August 29th, 2013|

Wenn man mit einem Mongolen unterwegs ist, kann es passieren, dass er von der Straße abbiegt und einfach in die Steppe fährt. „Eine Abkürzung vielleicht“, denkt man sich und sagt erst mal nichts. Dann hält er an einer Jurte nach der anderen an und scheint die Bauern nach dem Weg zu fragen. An dem Punkt, [...]

Die Wildpferde im Hustai Nationalpark

By |August 9th, 2013|

  Das erste Pferd, mit dem ich es in der Mongolei zu tun habe, liegt auf meinem Teller. Oogis Schwester hat bei unserem Camping-Ausflug groß aufgekocht. Es schmeckt zwar gut, war aber nicht Sinn der Reise. Eigentlich wollte ich auf dem Pferd sitzen und nicht auf ihm kauen. Ansonsten hatte ich es in [...]